Menu

Hauptpartner

Feldschloesschen Mobiliar Raiffeisen

Festpartner

Waelchlifeste

Hornussergesellschaft Wäseli

Die Hornussergesellschaft Wäseli wurde 1920 gegründet und befindet sich in Vechigen, der Gemeinde mit dem wahrscheinlich höchsten Anteil an Hornussergesellschaften der Schweiz. Den Ort Wäseli findet man aber auf keiner Karte. Den Namen erhielt die Gesellschaft vielmehr von der Käsereigenossenschaft Wäseli, in deren Einzugsgebiet die meisten Gründungsmitglieder wohnten.

Das Ries befindet sich auch heute noch in der Nähe der Käserei.

Die HG Wäseli gehört zu den aktuell erfolgreichsten Mannschaften im Hornussen. Die erste Mannschaft spielt in der obersten Liga und entschied letztmals 2016 die Meisterschaft für sich. Die zweite Mannschaft spielt in der ersten Liga und die dritte Mannschaft in der vierten Liga. Der Nachwuchs bestreitet die Meisterschaft zusammen mit den Junghornussern der HG Dieboldshausen, HG Utzigen und HG Dentenberg.

A-Mannschaft

Wäseli A

 

B-Mannschaft

 

C-Mannschaft

Wäseli B

 

Hornussergesellschaft Bigenthal-Walkringen

Die Hornussergesellschaft Bigenthal-Walkringen entstand 2009 durch die Fusion der beiden Hornussergesellschaften Bigenthal und Walkringen. Die HG Walkringen wurde 1903 gegründet, die HG Bigenthal 1912. Heute befindet sich das Ries mitten auf dem Walkringer Moos, dem Festgelände des 38. Eidgenössischen Hornusserfests 2018.

Die erste Mannschaft spielt in der zweitobersten Liga, die zweite Mannschaft in der dritten Liga.

Die Junghornusser spielen zusammen mit der HG Steinen bei Signau und der HG Bowil.

 

A-Mannschaft

Bigenthal-Walkringen A

 

B-Mannschaft

Bigenthal-Walkringen B

Hauptpartner

Feldschloesschen Mobiliar Raiffeisen

Festpartner

Waelchlifeste